Archiv der Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts (SfS) im Universitätsarchiv

Das Archiv der Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts ist umgezogen. Es befindet sich seit Mai 2014 als Depositum im Universitätsarchiv Bremen und steht dort für die öffentliche Nutzung zur Verfügung. Richten Sie Ihre Nutzeranfragen deshalb bitte an das Universitätsarchiv Bremen.

Postanschrift:

Universität Bremen

Universitätsarchiv, Dezernat 1

Postfach 33 04 40, D-28334 Bremen

E-Mail: archiv(at)uni-bremen.de

Hinweise zum Lageplan und Informationen zur Anreise finden Sie auf der Webseite des Universitätsarchivs:

 

Geschichte

Das Archiv der Stiftung für Sozialgeschichte (SfS-Archiv) ist eng mit der Geschichte der Stiftung verbunden. Seine Ursprünge gehen auf eine im Jahr 1984 gegründete Dokumentationsstelle zur NS-Sozialpolitik zurück, in der die Ergebnisse interdisziplinärer Forschungsprojekte zur Geschichte der Gesundheits- und Sozialpolitik der NS-Diktatur zusammengetragen wurden. Den Charakter eines Forschungsarchivs hat sich das SfS-Archiv in den folgenden Jahrzehnten bewahrt, obwohl sich das Themenspektrum ständig erweiterte. In der Tektonik spiegelt sich diese Funktionsbestimmung deutlich wider. Aus den Handapparaten, Manuskripten und Materialsammlungen der Forschungs-projekte sowie umfangreicher Editionsvorhaben wurden und werden umfangreiche Sammlungen, Medien- und Originalbestände gebildet. Die dabei entwickelten Ordnungsgrundsätze haben sich auch für externe Nutzerinnen und Nutzer bewährt.

 

Bestände

Die Archivtektonik umfasst die Klassifikationspunkte Eigenbestände, Nachlässe, Sammlungen, Medien, Drucksachen, Zeitgeschichtliche Sammlung und Findmittel. Die derzeit etwa 450 laufende Meter umfassenden Bestände werden kontinuierlich erschlossen und den Nutzerinnen und Nutzern durch die Erstellung von Findmitteln zugänglich gemacht. Klicken Sie Online-Findmittel, wenn Sie sich einen Überblick über die derzeit verfügbaren Findmittel verschaffen wollen.

 

Benutzung

Damit wir Ihre Anfrage beantworten können, füllen Sie bitte zuerst den Benutzungsantrag aus und senden Sie ihn sowohl an das Universitätsarchiv (archiv(at)uni-bremen.de) als auch an die Stiftung Sozialgeschichte ( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ). Lesen Sie darüber hinaus bitte auch die Benutzungsordnung durch, denn mit Ihrer Unterschrift auf dem Benutzungsantrag erklären Sie sich mit dem archivrechtlichen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen zur Nutzung des Archivgutes einverstanden. Bitte beachten Sie, dass einige Archivalien/Bestände nur in Ausnahmefällen für die externe Nutzung verfügbar gemacht werden, weil die Überlieferungen aus anderen Archiven stammen.Sobald Sie eine Benutzungsgenehmigung erhalten haben und einen Termin für die Einsichtnahme in die Unterlagen wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Universitätsarchiv auf. Beachten Sie dabei bitte auch, dass für die Benutzung und mögliche Reproduktionen Gebühren erhoben werden. Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsarchivs und des SfS-Archivs gerne zur Verfügung.