Literaturlisten der Mitarbeiter

Karsten Linne

Publikationsliste

Bearbeiter (zusammen mit Karl Heinz Roth und Michael Hepp), Sozialstrategien der Deutschen Arbeitsfront, hrsg. von der der Hamburger Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts, München/ London/ New York/ Oxford/ Paris 1986ff.

Von Leipart zu Ley: Clemens Nörpel. Ein Dokument aus dem Jahr 1940, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 3 (1988) 4, S. 92–104

"Weltkampf um Rohstoffe". Walter Pahl – Eine Gewerkschafter-Karriere, in: Witich Roßmann, Joachim Schmitt-Sasse (Hrsg.), AchtungFertigLos. Vorkrieg 1935–1939, Berlin 1989, S. 53–56

Walter Pahl – Eine Gewerkschafter-Karriere, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 5 (1990) 3, S. 39–55

Der Bestand "Deutsche Arbeitsfront" im Archiv der Gewerkschaftsbewegung in Berlin, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 8 (1993) 1, S. 130–131

"Die Utopie des Herrn Beveridge". Zur Rezeption des Beveridge-Plans im nationalsozialistischen Deutschland, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 8 (1993) 4, S. 62–82

(zusammen mit Karl Heinz Roth), Searching for Lost Archives. New documentation on the pillage of trade union archives and libraries by the Deutsche Arbeitsfront (1938–1941) and on the fate of trade union documents in the postwar era, in: International Review of Social History, 38 (1993) 2, pp. 163–207

Hg. (zusammen mit Thomas Wohlleben), Patient Geschichte, Frankfurt a.M. 1993

Otto Kirchheimer: "Die Problematik der Parteidemokratie" – ein unbekannter Aufsatz aus dem Jahre 1930, in: Internationale Wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der Arbeiterbewegung, 30 (1994) 2, S. 220–234

"Wir tragen die Freude in die Welt". Der Hamburger "Weltkongreß für Freizeit und Erholung" 1936, in: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte, 80 (1994), S. 153–175

Die "innere Front". Deutsche Arbeitsfront und staatliche Sozialpolitik, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 43 (1995) 1, S. 15–26

Die Deutsche Arbeitsfront und die internationale Freizeit- und Sozialpolitik 1935 bis 1945, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 10 (1995) 1, S. 65–81

Das Ruhrgebiet als Testfall: NS-Soziologie zwischen Rassismus und Sozialtechnologie, in: Jahrbuch für Soziologiegeschichte 1993, Opladen 1995, S. 181–209

Ein amerikanischer Geschäftsmann und die Nationalsozialisten: Charles Bedaux, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 44 (1996) 9, S. 809–826

(zusammen mit Angelika Ebbinghaus), Projekt "Edition der Quellen des Nürnberger Ärzteprozesses", in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 12 (1997) 1, S. 147–154

Hg. (zusammen mit Angelika Ebbinghaus), Kein abgeschlossenes Kapitel: Hamburg im "Dritten Reich", Hamburg 1997

Auf dem Weg zur "Kolonialstadt Hamburg" – eine spezifische Form der Standortpolitik, in: ebenda, S. 177–212

"Deutsche Kamerun-Bananen". Die Afrikanische Frucht-Compagnie Aktiengesellschaft, in: Heiko Möhle (Hg.), Branntwein, Bibeln und Bananen. Der deutsche Kolonialismus in Afrika – Spurensuche in Hamburg, Hamburg 1999, S. 143–148

"Ehre, Treue und Fürsorge" – NS-Gesetzentwürfe zum Arbeitsverhältnis, in: Angelika Ebbinghaus/Karl Heinz Roth (Hg.), Grenzgänge. Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts im Spiegel von Publizistik, Rechtsprechung und historischer Forschung, Lüneburg 1999, S. 355–388

Hg. (zusammen mit Klaus Dörner und Angelika Ebbinghaus), Edition "Der Nürnberger Ärzteprozeß 1946/47", München u.a. 2000

Beiträge der Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts für ein Museum der Arbeits- und Sozialgeschichte des NS, in: 3. Prora-Symposium. 28. bis 30. Oktober 1999 in Binz. Texte, Presse, Berlin 2000, S. 86–92

Deutsche Afrikafirmen im "Osteinsatz", in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 16 (2001) 1, S. 49–90

Ed. (in cooperation with Klaus Dörner and Angelika Ebbinghaus), Edition "The Nuremberg Medical Trial 1946/47", München u.a. 2001

Tagungsbericht Sowjetische Kriegsgefangene im Deutschen Reich 1941–1945, Tagung in Dresden 21. bis 22. Juni 2001, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 17 (2002) 1, S. 226–228

"Weiße Arbeitsführer" im "kolonialen Ergänzungsraum". Afrika als Ziel sozial- und wirtschaftspolitischer Kolonialplanungen in der NS-Zeit, Phil. Diss. Universität Bremen 2001, Münster 2002

Hitler als Quotenbringer, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, 17 (2002) 2, S. 90–101

Afrika als "wirtschaftlicher Ergänzungsraum": Kurt Weigelt und die kolonialwirtschaftlichen Planungen im "Dritten Reich", in: Lutz Budraß/Manfred Grieger (Hg.), Konversion und Rüstungsproduktion im "Dritten Reich", Essen (erscheint Ende 2002)

Bremer Baumwollhändler in den besetzten Gebieten der Sowjetunion, in Bremisches Jahrbuch (erscheint Ende 2002)

Diverse Rezensionen